Reiseführer Bangkok/Thailand

Reiseführer Bangkok

> Seite weiter   >> EndeKompletten Text drucken

Sehenswürdigkeiten/Touren:

Folgende Ziele sollte man ansteuern, Details findet man in jedem Reiseführer:

- Großer Königspalast

- Smaragdbuddha Wat Phra Kaeo - auf dem Gelände des Königspalastes

- Goldbuddha Wat Trimitr (Wat Traimit)

- liegender Buddha Wat Pho

- Wat Arun - hier kommt man am besten mit dem Boot oder der Fähre hin, sehenswert wegen der eindrucksvollen Form, aber auch gut zu sehen wenn man eine Bootsfahrt entlang des Flusses unternimmt.

Hinweis: Es gibt Kleidervorschriften (keine Sandalen, kurzen Hosen/Röcke, nicht schulterfrei) für Königspalast und alle Tempel! Es ist nicht erlaubt, in den Tempeln zu fotografieren, schon gar nicht die Buddha-Statuen. Auch muß man in den Tempeln die Schuhe ausziehen, diese kann man in den Regalen am Eingang ablegen - oder auch in der Tasche oder Hand mitnehmen, aber sonderlich bequem ist das nicht, also besser in das Regal.

Vimanmek Mansion Ebenfalls sehr sehenswert ist das Vimanmek Mansion, ein Palast aus Teakholz, in dem der König Rama V. wohnte. Aber das Gebäude selbst wird bei weitem übertroffen von der Ananda Samakhom Throne Hall - in diesem Gebäude ist man sich nicht mehr sicher, ob man gerade in Rom steht oder in Bangkok. Der König lies sich von italienischen Baumeistern eine Thronhalle bauen, die dem Petersdom in Rom nachempfunden war. Sehr sehenswert sind die Deckengemälde, wo in den katholischen Kirchen Geschichten aus der Bibel gemalt sind, wurde dies hier nun mit Bildern der thailändischen Könige realisiert.

Leider ist Fotografieren nicht erlaubt. Die Thronhalle kann man auch von Außen sehen, wenn man auf dem Royal Plaza ist – will man dann zum Eingang, muss man rechts um das Gelände herum laufen. Oder direkt über die Ratchavithee Road. Infos unter www.vimanmek.com.
Adresse: พระที่นั่งวิมานเมฆ   ถนนราชวิถีเขตดุสิต

Eine gute Tour beginnt mit den beiden Buddhas, geht dann weiter zum Königspalast. Wenn man dort am Eingang Richtung Fluß läuft, nimmt man am Fluß das Boot Richtung Süden (Hotel Oriental ist die Ausstiegsstelle "Tha Oriental", oder die nächste Shangrila "Tha Sathorn", die Hotels sind gut vom Fluß aus zu erkennen). Die Haltestellen sind auf einer Karte am Anlegesteg bezeichnet, man nimmt die nächste Fähre und zählt die Haltestellen. Die Fahrt kostet nur wenige Baht und ist sehr sehenswert. Von der Endstation kann man dann (wenn man eine Straßenkarte hat) zur Skytrain-Station On Nut laufen, oder mit dem Taxi weiter.

Baiyoke II Tower - höchstes Gebäude Thailands und damit auch automatisch Bangkoks. Sehr schöne Aussicht auf die Stadt, das Aussichtsdeck hat eine drehbare Plattform (falls sie inzwischen wieder repariert wurde). Eintrittskarten gibt's gleich unten am Hoteleingang zu kaufen. Die Taxifahrer davor sind nicht zu empfehlen.

Eine Fahrt mit dem Skytrain (BTS) durch die Stadt, z.B. sinnvoll vom MBK hin zum Patpong Night Market. Btw, der Skytrain endet um 24:00! Danach erfolgt alles per Taxi.

> Seite weiter   >> EndeKompletten Text drucken

Fragen, Fehlermeldungen, Tipps und Hinweise per Mail an Marcus Bäckmann, danke. Aktualisierung am 19.02.2017

© Marcus Bäckmann, www.baeckmann.de/bangkok.php, Version vom 19.02.2017

Valid XHTML 1.0 Strict