Was bedeutet Ingenieur?

Woher kommt das Wort „Ingenieur”?

Platine

Ingenieur an einer Hoch- oder Fachhochschule ausgebildeter Techniker; frz. ingénieur „Ingenieur, Baumeister”, zu ingénieux, „erfinderisch, gewitzigt, geschickt”, aus lat. ingeniosus, siehe auch ingeniös.

ingeniös sinnreich, kunstvoll; erfinderisch, scharfsinnig; aus lat. ingeniosus „geschickt zu etwas, erfinderisch, begabt”, zu ingenium „Begabung, Scharfsinn, Verstand, Erfindungsgeist”, eigtl. „angeborene Fähigkeit, Naturanlage”, aus in „in, hinein” und genere, ältere Form von gignere „zeugen, erzeugen”.

Fragen, Fehlermeldungen, Tipps und Hinweise per Mail an Marcus Bäckmann, danke. Aktualisierung am 19.02.2017

© Marcus Bäckmann, www.baeckmann.de/diplom_ingenieur.php, Version vom 19.02.2017

Valid XHTML 1.0 Strict